Telvin Butterberg

Bettlerfürst und Assassine im Ruhestand

Description:

Telvin ist einbeinig und nachdem der Assassine sein Bein verloren hat blieb ihm nichts andres übrig als zum Bettler zu werden. Doch Telvin ist immer noch ein gefährlicher Mann, er stieg schnell zum Oberhaupt der Bettlergilde auf – ja die Bettler von Caldoranth bezeichnen sich als Gilde. Telvin sorgt dafür das die Bettler sich an den Codex halten, bettle keine Magier an, aber das sichert auch Vergünstigungen. Zudem stellen die Bettler bei Bedarf Kontakt zu den Mord-Magiern her und damit nutzen die Mord-Magier die Bettler gerne, zudem erhalten die Bettler natürlich einen Anteil, wenn ein Mord-Magier durch sie einen Auftrag erhält. Zudem sind die Bettler ein perfektes Netzwerk an Informationen, da sie praktisch fast alles mitbekommen was auf den Straßen passiert. Telvin ist trotz seines Verlustes immer noch ein gefährlicher Mann, er ist schnell, wendig (was man ihm nicht zutraut), er kennt jeden dreckigen Trick (sein Reservoir an dreckigen Tricks wird nur durch seinen dreckigen Humor übertroffen) und er hat eine lange Erfahrung als Assassine. Telvin arbeitet auch eng mit der Diebesgilde zusammen und den einzelnen Banden, denn letztendlich profitieren seine Bettler von den Tipps, welche sie den Dieben und Banden geben, sie kassieren immer ihren Anteil. Telvin vertraut ganz den alten Wegen und ist beinahe schon konservativ zu nennen, aber seine Gilde führt er mit eiserner Hand, zu seinem Wort und gemachten Zusagen steht er und Ärger schafft er immer selbst aus dem Weg. Seitdem Telvin der Bettlerfürst ist, so der Titel des Oberhauptes der Bettlergilde, gab es schon 5 Konkurrenten welche ihm die Führung und sein Leben streitig machen wollten…
Nun, Telvin ist immer noch das Oberhaupt der Gilde.
Dem jungen Sastra hat er den einen oder anderen Trick beigebracht und Telvin hat Sastra gezeigt das es in einem normal in Caldoranth eingerichteten Zimmer über 100 Gegenstände gibt, mit der man eine Person töten kann. Telvin ist ebenfalls ein hervorragender Giftmischer. Er sammelt Waffen, vor allem exotische und ausgefallene Waffen und seine Sammlung ist sein ganzer Stolz. Mit seinen über 50 Jahren, hat er für einen Assassinen und Bettler schon ein erstaunliches Alter erreicht. Sein kleines Haus in einer dreckigen Gasse ist seine Zuflucht und Festung, es ist gespickt mit tödlichen Fallen. Zudem hat Telvin immer eine Horde von Straßenjungen die für ihn arbeiten. Er nutzt diese kleinen Vögel dafür, Botschaften zu überbringen, Sachen auszuspionieren und alles zu stehlen, was sie stehlen können. Telvin ist jemand, der sich auch um Nachwuchs Gedanken macht.
Die Magier respektiert er so wie fast jeder in Caldoranth und wie ein Dieb einen Magier nicht bestehlen wird, wird ein Bettler einen Magier nicht anbetteln.

Viele glauben, das Telvin die besten Jahre schon hinter sich hat, aber bisher konnte er immer noch das Gegenteil beweisen…

Bio:

Telvin Butterberg

Die Legenden der Wächter Aswidat Aswidat