Laira

Bekannte Sastras

Description:

„Es war am Tag nach meinem 25. Geburtstag als ich sie im Haus eines Händlers sehen durfte. Ihr Name war Laira: eine Schönheit wie ich sie noch nie gesehen hatte, Haut wie Alabaster, Augen wie Saphire, unergründlich und man konnte sich in ihnen verlieren wie im Meer, das Haar glänzend und blond fast weißblond, bis zum Gesäss reichend. Sastra, der Narr hatte sich wieder einmal verliebt. Und dann das Treffen mit dem Mann der Händlergilde, er wollte das ich Laira tötete und er traf sich persönlich mit mir und hatte niemand dabei. Es sollte und durfte also niemand Bescheid wissen und der junge verliebte Narr Sastra tötete den potentiellen Auftraggeber: Myrin Alur, Mitglied der Händlergilde und niederer Adeliger und verschwand vom Treffpunkt. Sieh mich nicht so vorwurfsvoll an, Ssacah. Ja, ich weiss ich habe Laira nicht wiedergesehen, nach dem Tod Alurs. Aber sie war es wert und vielleicht werde ich sie eines Tages wiedersehen.“

Sastra hat die schöne Laira niemals vergessen, welche er bei der Händlergilde gesehen hat, ein Blick in ihre Augen reichte um sich unsterblich in sie zu verlieben. Und Sastra traf die Entscheidung den reichen Händler und niederen Adeligen Myrin Alur zu töten, damit Laira am Leben bleiben durfte. Niemand wusste von dem Auftrag, aber Myrin Alur stammt aus einer der alten Handelsgilden Caldoranths, die Familie Alur ist reich und mächtig und sie haben hervorragende Beziehungen zur Diebesgilde. Wenn jemals herauskommt was Sastra getan hat, dann wird er einige weitere mächtige und interessante Feinde haben.

Allerdings wird Sastra auch versuchen Laira wiederzusehen und mehr über sie herauszufinden…

Bio:

Laira

Die Legenden der Wächter Aswidat Aswidat